Über uns
Der Familienbetrieb Birth-Gramm wurde 1946 von Ernst Birth und Alice -Gramm in Waldenburg/BL gegründet. Seit 1956 liegt der auf Kupfer-Messing-und Metallartikel spezialisierte Betrieb in Lamone bei Lugano im Tessin. Über viele Jahre hinweg wurden alle Artikel handgemacht: Blumentöpfe, Schirmständer, Briefkästen, Giesskannen, Tortenbleche, Kupferbackformen und viele andere Haushalts-und Dekorationsartikel. Diese wurden zuerst in der Schweiz und danach in ganz Europa und Amerika in den Handel gebracht.

Die Kinder Verena, Gustav, Dina und Heinz Birth wurden schon früh in den Betrieb und die Produktion der Firma mit einbezogen und führten diese gemeinsam bis 1990 weiter. Die Produktion wurde modernisiert und die Fabrikation auf Maschinen verlegt. 1991 wurde die Firma Heinz und Conny Birth übergeben, welche seither erfolgreich und kreativ mit Unterstützung ihres gesamten Teams die Firma weiter leiten.

Dem jahrelangen Erfolg der Firma liegt die Tatsache zugrunde, dass sie sich mit immer neuen Ideen dem Laufe der Zeit, den Wünschen und Modetrends ihrer Kunden anpassen konnte; und dies mit grosser Flexibilität bis heute kann. Mit einer Idee für einen neuen Artikel fängt es an: der Künstler "modelliert", Technik und Maschinen setzten diese in Stahl um, und daraus entstehen hunderte verschiedene Backformen und Dekorationsartikel. Birth-Gramm gilt heute weltweit als führender Hersteller von Kupfer-Backformen, Dekorationsartikeln aus Messing, Kupfer und veredelten Metallen mit dem Gütesiegel "Made in Switzerland".

1993 erlebte die Firma durch den "Sonnen-Boom" einen ganz besonderen Aufschwung und erweiterte ihre Produktion und ihr Sortiment auf Schweizer-Souvenir-Artikel und Werbegeschenke aus. Unsere persönliche Handschrift und Qualität zeichnet bis heute das ganze Warenangebot aus und trägt dazu bei, immer wieder neue Märkte zu erschliessen und den traditionsreichen Betrieb sicher in die Zukunft zu führen.

immagine1 immagine 2 ufficio immagine4 immagine 5
Produced and designed by LAPIX (All right reserved) 2003